Willkommen AIDAblu  AIDAblu Taufe

Mit dem weltweit ersten Brauhaus auf einem Kreuzfahrtschiff, einer bordeigenen Destille und einem frischen Restaurantkonzept setzt AIDAblu neue Maßstäbe in Sachen Erlebnisvielfalt. An Bord des jüngsten AIDA Schiffes, das am 9. Februar 2010 getauft wird, können Gäste in insgesamt sieben Restaurants und zwölf Bars auf kulinarische Weltreise gehen.

Im ersten schwimmenden Brauhaus auf Deck 10 wird frisches Bier gebraut. Den Brauvorgang können die Gäste live mit verfolgen, denn die zwei gläsernen Sudkessel sind im rustikal gestalteten Brauhaus integriert. Auch auf dem Meer gilt das deutsche Reinheitsgebot: Ein erfahrener Braumeister überwacht den Brauvorgang der hellen und dunklen Biersorten und zeigt Gästen in einem Brauseminar, worauf es bei der Produktion ankommt – von der Rohstoffauswahl bis zum Brauprozess. Der Clou: Bierfans können in einem Workshop ihr eigenes Braudiplom absolvieren und während ihrer Urlaubsreise ihren eigenen Biersud ansetzen. Zu den hauseigenen Biersorten, die je nach Jahreszeit um saisonale Qualitäten wie dem Maibock oder Aktionsbiere wie Oktoberfestbier oder irisches Guinness ergänzt werden, kommen herzhafte Gerichte wie deftige Eintöpfe zum Lunch oder brauhaustypische Spezialitäten wie knusprige Haxe aus dem Ofen auf den Tisch. Exklusiv im Brauhaus auf AIDAblu gibt es speziell angefertigte Bratwürste vom Rost mit Sauerkraut und Laugengebäck. In der bordeigenen Destille, die direkt an das Brauhaus anschließt, werden edle Bierbrände, Liköre und Whiskeysorten serviert. Die Bar und der Außenbereich des Brauhauses erinnert an einen Biergarten unter Bäumen.
Neu an Bord von AIDAblu ist auch das East Restaurant auf Deck 11. Ob Meeresfrüchte nach thailändischem Rezept, gedämpftes Fischcurry aus Kambodscha oder Frühlingsrollen nach vietnamesischer Art – in einer Woche können die Gäste auch kulinarisch durch insgesamt sieben asiatische Länder reisen. In der integrierten Sushi Bar bereiten Sushi Meister täglich japanische Spezialitäten mit zartem Fisch, exotischem Gemüse und feinsten Marinaden zu.

Bei einem Besuch im California Grill auf Deck 11 genießen Gäste amerikanischen Lifestyle. Das Interieur mit offener Showküche und Dinertheke wurde an das Design des amerikanischen Diners im modernen Californian Style angelehnt. Am Morgen lockt hier das typisch amerikanische Frühstück mit Pancakes, belegten Bagels oder French Toast. Frische Burger- und Wrap-Kreationen, knackige Salate und gegrillte Spezialitäten wie marinierte Steaks werden hier nahezu bis zum späten Abend serviert. Die angeboten Speisen werden à la Minute zubereitet und über ein Paging System den Gästen frisch serviert.

Mit Spezialitäten aus allen Regionen Italiens überrascht der Küchenchef die Gäste im Bella Donna Restaurant auf Deck 10. Die Auswahl reicht von berühmten toskanischen Bistecca Florentina über aromatische Schinkensorten aus dem Tessin und den Bergen rund um Parma bis hin zu köstlichen Dolci wie gefüllte Pfirsiche aus Kalabrien oder ligurisches Mandelgebäck. Auf der großzügigen Sonnenterrasse des Restaurants haben Gäste bei schönem Wetter den freien Blick auf den Ozean.

Fantasievoll dekorierte Stände mit exotischem Obst und Gemüse, saftige Schinken- und Wurstspezialitäten und etwa achtzig unterschiedliche Käsesorten laden im Markt Restaurant auf Deck 9 zum Schlemmen ein. Knackiges Gemüse, Fleisch, Fisch und Desserts werden an den Marktständen frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Feinste Fischsorten wie Lachs, Aal oder Heilbutt kommen direkt aus der bordeigenen Räucherei mit gläsernem Rauchofen die es so nur auf den AIDA Neubauten gibt.
Krönender Höhepunkt für Dessertfans ist ein Schokobrunnen. Hier können Gäste auf jeder Reise Früchte und andere Leckereien in einen zart schmelzenden Mantel aus heller oder dunkler Schokolade hüllen.

Im Gourmet Restaurant Rossini auf Deck 11 zaubern Spitzenköche wechselnde Menüs aus der leichten mediterranen Küche und servieren dazu ein Füllhorn erlesener Weine. Prickelnder Auftakt jeder Reise ist das Champagner-Menü mit sechs delikaten Gängen, die alle mit feinstem Champagner zubereitet werden.
Bestes American Beef und Bisonfleisch stehen auf der Speisearte des À-la-carte Restaurants Buffalo Steak House. Hier auf Deck 10 des Schiffes bereiten die Grillmeister das zarte Fleisch der Wagyus und Hereford-Rinder von der berühmten Dan Morgan Ranch Nebraskas zu – eine Gaumenfreude für jeden Steak-Fan.

Auf AIDAblu können sich Gäste in insgesamt zwölf Bars erfrischen lassen. Mit 267 unterschiedlichen Getränken bietet die AIDA Barkarte alles von fruchtigen Cocktails, klassischen Longdrinks bis hin zu feinsten Kaffeespezialitäten.

Das Kreuzfahrtschiff wird als vierter von sechs AIDA Neubauten von der Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben. Das 71.100 BRZ große Schiff mit einer Länge von 252 Metern und einer Breite von 32,2 Metern verfügt über 1096 Kabinen.

Am 9. Februar 2010 wurde AIDAblu mit einem glanzvollen Event im Hamburger Hafen getauft. Nach der Taufe heißt es „Leinen los“ zur Jungfernfahrt und der anschließenden Premierensaison des neuen Kreuzfahrtschiffes.

Quelle: AIDA Cruises


Einstiegsmöglichkeiten bei AIDA
In den kommenden Jahren wird die AIDA Flotte auf 9 Clubschiffe wachsen – und damit auch die vielseitigen Karrierechancen auf See und an Land. Bis 2012 wird das Unternehmen auf ca. 6.000 Mitarbeiter wachsen. AIDA bietet vielfältige Einstiegsmöglichkeiten in den Bereichen Bar, Küche und Restaurant. Informationen zu Einstiegs- und Führungspositionen sind auf der Jobbörse unter www.aidajobs.de hinterlegt. Treffen Sie uns auch auf unseren Recruiting Veranstaltungen. Die Termine sind auf dem AIDA Karriereportal hinterlegt.

Stellenangebote von AIDA Curises

Kontakt
Air Sea Holiday GmbH c/o AIDA Cruises
Human Resources Management
Am Strande 3d
18055 Rostock
www.aida-jobs.de

Rostock, im Januar 2010

Kommentieren ist momentan nicht möglich.