Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises wurde in der vom Bertelsmann-Verlag veröffentlichten Studie „Top-Arbeitgeber 2010“ als eines der attraktivsten Unternehmen Deutschlands ermittelt.

Die Studie zeigt, dass AIDA Cruises als Marktführer unter den deutschen Kreuzfahrtanbietern sehr gut aufgestellt ist. Insbesondere in den Bereichen „Entwicklungsmöglichkeiten“, „Jobsicherheit“ und „Marktposition und Markenimage“ erreichte das Unternehmen die im Vorfeld als Maßstab definierten Strukturen und Programme in höchstem Maße.

Die jedes Jahr von der niederländischen Stiftung CRF erstellte Studie, dem führenden Research-Unternehmen im Bereich Employer Branding, basiert auf einem umfangreichen Fragenkatalog zum Human-Ressources-Management. Zusätzlich wurden vor Ort Interviews durch unabhängige, erfahrene Wirtschaftsjournalisten mit Personalmanagern und Mitarbeitern geführt.

Die Fragebogenerhebung bewertet unterschiedliche Kategorien wie Entwicklungsmöglichkeiten, Jobsicherheit sowie Marktposition und Markenimage der Unternehmen. Zusätzlich werden auch weiche Faktoren bewertet. So zum Beispiel die Unternehmenskultur, die Work-Life-Balance und, welches Umfeld die Arbeitgeber ihren Fach- und Führungskräften bieten .

93 Unternehmen erhalten in diesem Jahr das CRF-Gütesiegel „Top-Arbeitgeber“, das für herausragende Qualität in der Unternehmens- und Arbeitgeberkultur steht.

Weitere Informationen über Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten bei Deutschlands erfolgreichstem Kreuzfahrtunternehmen erfahren Sie auf www.aida-jobs.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.